Mitgliederinformation zum Coronavirus (SARS-CoV-2)

Liebe Mitglieder des TSV Cadolzburg, liebe Eltern,

der TSV Cadolzburg e.V. unterstützt ausdrücklich die behördlichen Bemühungen, die Verbreitungsgeschwindigkeit des Coronavirus einzudämmen. Der Freistaat Bayern hat heute beschlossen, Schulen und Kindertagesstätten per Allgemeinverfügung mit sofortiger Wirkung bis zum Ende der Osterferien am 19. April zu schließen.
Dies hat unmittelbare Konsequenzen für die Hallensportarten. Der TSV Cadolzburg e.V. stellt den Trainings- und Spielbetrieb in den Hallensportarten bis zum 19. April ein.
Für die Feldsportarten wie Faustball und Tennis bedeutet dies, dass mit der Freisaison erst zu einem späteren Zeitpunkt begonnen werden kann.
Im Bereich Fußball wird der Trainings- und Spielbetrieb (in Absprache in mit unseren Partnern der SG Cadolzburg / Ammerndorf / Seukendorf) bis zum Monatsende eingestellt.
Abteilungsversammlungen sind auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben.
Zusätzlich gilt für jedes Mitglied die konsequente und eigenverantwortliche Einhaltung der allgemeinen Hygienerichtlinien.
Die genannten Maßnahmen gelten ab sofort. Wann ein geregelter Trainings- und Spielbetrieb wieder stattfinden kann, hängt von den Entwicklungen der allgemeinen Lage ab.
Dem allgemeinen Appell folgend „alle vermeidbaren Ereignisse im sozialen Umfeld einzuschränken“, sieht sich der TSV gezwungen, diesen Schritt eigenverantwortlich zu gehen. Leider gibt es seitens der verschiedenen Landessportverbände keine einheitlichen Vorgaben.
Sollte sich an dieser Situation etwas ändern, werden wir umgehend darüber informieren. Wir danken für Euer / Ihr Verständnis. Für den TSV steht die Gesundheit seiner Mitglieder im Vordergrund.

Mit freundlichen Grüßen
Gerald Deindörfer 1 Vorstand