Sporch – war wer, ist wer, bleibt wer!

1. Ligaspiel unserer D2-Jugend

erstellt am: 20.09.2016 | Autor: Klaus Bonath
image_pdfimage_print

SG 83 Nürnberg/Fürth IV 2:2 SG Cadolzburg/Ammerndorf II

Zum 1. Ligaspiel reiste die neuformierte D2 der SG Cadolzburg/Ammerndorf zur SG 83 Nürnberg/Fürth und erreichte nach einem ausgeglichenen Spiel ihren ersten Punktgewinn.
In der ersten Halbzeit war die SG Cadolzburg/Ammerndorf nach einer kurzen Eingewöhnungsphase die spielbestimmende Mannschaft. Lediglich die Tore fehlten, nach gut herausgespielten Chancen. Die Abwehr um Yannick stand sicher und so ging es mit einem 0:0 in die Pause.
In der zweiten Halbzeit dann ging es in einem offenen Schlagabtausch hin und her. Nachdem Jens in der 1. Halbzeit seine 1 gegen 1 Situation gegen den Torwart nicht nutzen konnte, machte er es in der 35. Minute besser und schob rechts unten zum umjubelten 1:0 ein. Danach war man aber anscheinend zu zufrieden und lies der Sg 83 Nürnberg/Fürth zu viel Platz und die nutzten das eiskalt aus und drehten das Spiel innerhalb der nächsten 7-8 Minuten verdientermaßen zum 2:1.
Nach diesem Nackenschlag brauchte man dann 2-3 Minuten um sich zu sortieren und brauchte auch 2 gute Paraden von Felix um im Spiel zu bleiben. Dann allerdings bewies die Mannschaft Moral und warf alles nach vorne und wurde belohnt. Der wiedereingewechselte Ian Heid schoss im der 48. Minute nach einer Ecke zum unterm Strich verdienten 2:2 ein. Kurz danach war Schluss im ersten Saisonspiel mit einer guten ersten Halbzeit und einer etwas schwächeren zweiten Halbzeit.
In der nächsten Woche gilt es dann gegen ATV 1873 Frankonia Nürnberg diese Leistung zu bestätigen.