Sporch – war wer, ist wer, bleibt wer!

Das vorgezogene Auswärtsspiel der 1. Mannschaft endete 2:2

erstellt am: 06.11.2016 | Autor: Klaus Bonath
image_pdfimage_print

SV Großweismannsdorf – TSV Cadolzburg 2:2 (2:1)

Der SV Großweismannsdorf und der TSV Cadolzburg trennten sich am Samstagnachmittag in einem packenden Landkreis-Derby mit 2:2. SVG-Spielertrainer Reinhardt Kusnyarik brachte seine Mannen in der Anfangsviertelstunde in Führung, doch die Sporcher schlugen durch einen direkt verwandelten Freistoß von Michael Stiller (29.) zurück, ehe die Gastgeber in Person von Daniel Ipfelkofer (40.) mit der neuerlichen Führung in die Kabinen gingen. Nach der Pause drückte die Fechner-Elf vehement auf den Ausgleich und belohnte sich nach einer Vielzahl an guten Einschussmöglichkeiten mit dem 2:2-Ausglechstreffer des eingewechselten Benjamin Felsensteiner (77.).

Das Spiel der 2. Mannschaft am 13. Spieltag bei der Turnerschaft wurde Aufgrund schlechter Platzverhältnisse vom Gastgeber abgesagt!