Sporch – war wer, ist wer, bleibt wer!

Kaderplanung abgeschlossen: Acht Neuzugänge aus der eigenen Jugend

erstellt am: 30.06.2016 | Autor: Klaus Bonath
image_pdfimage_print

Der Konkurrenzkampf in den beiden Herrenteams soll mit insgesamt zehn Neuzugängen (davon acht A-Jugendlichen) angeheizt werden, denen vier Abgänge gegenüber stehen. 

Unsere Kaderplanung wurde heute Abgeschlossen und wir können zehn Neuzugänge und vier Abgänge für die kommende Saison verkünden. Der Kader im Herrenbereich wurde bevorzugt mit Spielern aus der eigenen Bezirksoberliga spielenden A-Jugend (SG Cadolzburg/Ammerndorf) aufgestockt. Diese sind Jonas Ehrentraut, Luca Engelhardt, Mathias Göss, Abdullah Jaber, Jeremias Zankl (alle TSV Cadolzburg) sowie Lukas Meyer, Maximilian Neukam und Moritz Wagner (alle TSV Ammerndorf). Des Weiteren konnte man sich mit zwei erfahreneren Spielern verstärken. Zum einen mit Dominik Mayer vom TSV Altenberg und zum anderen mit Mark Dimster, der zuletzt beim SV Wacker auflief. Maximilian Schulz und Maximilian Suligoj wurden nach einer eineinhalbjährigen Pause aus schulischen und/oder beruflichen Gründen wieder reaktiviert.

Dem gegenüber stehen die Abgänge von Marcus Kirschner und Bernd Haspel, die beide ihre Laufbahn beenden. Dominik Müller wechselt zum SV Burggrafenhof und Niko Baumann zum TSV Burgfarrnbach. Bei allen vieren bedankt sich der TSV Cadolzburg und seine Funktionäre für ihr langjähriges, gezeigtes Engagement im Verein und wünscht ihnen alles Gute, sowohl sportlich als auch privat.

Damit steht der Kader und man kann sich nun in Ruhe auf die anstehenden Aufgabe in der Kreisklasse und der A-Klasse vorbereiten. Alle anstehenden Termine hierzu, sind im Kalender auf unserer Homepage zu finden.

Einen weiteren Erfolg können wir in der Trainerfrage für die A-Jugend verkünden: „Mit Enzo Penna ist es uns gelungen, einen wirklich hochkarätigen Trainer für unseren verheißungsvollen Nachwuchs zu verpflichten“. Pennas letzte Trainerstationen waren der Baiersdorfer SV (Bezirksoberliga 2009/2010 sowie Landesliga Nordost 2015/2016), der TSV Röttenbach/ERH (Bezirksliga 2010/2011) sowie der FV Wendelstein (Bezirksliga 2012/2013).

Natürlich erhoffen wir uns einen „Aha-Effekt“ von dieser Verpflichtung. „Vielleicht überlegt sich ja der eine oder andere A-Jugend-Spieler dadurch noch den Weg nach Cadolzburg zu finden“!