Sporch – war wer, ist wer, bleibt wer!

TucherCup 2019 beim TSV Cadolzburg

erstellt am: 15.07.2019 | Autor: Klaus Bonath
image_pdfimage_print

Bereits zum neunten Mal fand am 13. und 14. Juli der TucherCup am Sportgelände des TSV Cadolzburg statt. Diesjähriger Sieger waren die Gäste aus Raitersaich.

Bei wechselhaftem Wetter spielten die Mannschaften vom SV Raitersaich, SV Burggrafenhof, TSV Langenzenn, der SG Puschendorf-Tuchenbach, SG 1883 Nürnberg, SF Laubendorf und des TSV Cadolzburg in einem Jeder-gegen-Jeden Modus um den Turniersieg und Preisgeld in Höhe von insgesamt rund 4.000€. Zusätzlich zu Letzterem sorgten die Tucher-Brauerei und der TSV Cadolzburg mit kühlen Getränken und Gegrilltem für eine optimale Verpflegung der Zuschauer.

Nach sechs intensiven Partien von je 45 Minuten Spielzeit belegte der SV Raitersaich ohne Punktverlust den 1. Platz, gefolgt vom TSV Cadolzburg und der SG 1883 Nürnberg, wobei beide Mannschaften punktgleich waren, der TSV jedoch das bessere Torverhältnis besaß. Platz 4 ging an den TSV Langenzenn gefolgt von der SG Puschendorf-Tuchenbach, dem SV Burggrafenhof und den SF Laubendorf. Zur abschließenden Siegerehrung erschien der für den Landkreis Fürth zuständige Vertreter der Tucher-Brauerei Michael Götz. Er bedankte sich bei allen teilnehmenden Mannschaften, Zuschauern und beim TSV Cadolzburg für die hervorragende Organisation des Turniers.