Sporch – war wer, ist wer, bleibt wer!

Jahresbericht 2017

image_pdfimage_print

Jahresbericht 2017 der Tennisabteilung des TSV Cadolzburg

Die Tennisabteilung hat nach Überarbeitung der Mitgliederliste einen
Bestand Ende 2017 von 62 Mitgliedern, die sich aus 50 Erwachsenen
und erfreulicherweise 12 Jugendlichen zusammensetzen.
Die Abteilung blickt gerne zurück auf:
gut besuchte Arbeitsdienste am 08. April und 21.Oktober
Saisoneröffnung: 23. April
4 x Kindertennis am 26.Mai, 23. Juni, 28. Juli, 11. August
Teilnahme am Weihnachtsmarkt

Stammtische : in der Sommersaison jeweils dienstags
in der Winterzeit vorwiegend am 1. Sonntag
im Monat.

In der Sommersaison 2017 belegten unsere Mannschaften folgende
Plätze:

1. Herren 50 in der Kreisklasse 1: Klassenerhalt.
1. Damen (SG TC Wilhermsdorf) in der Kreisklasse 2: Klassenerhalt.
Mehrer Jugendspieler werden in SG´s mit TSV Langenzenn eingesetzt

Fazit:
Zusammenarbeit, gerade im Jugendbereich, mit TSV Langenzenn bei den SG´s erfolgreich.
In die Damenmannschaft hat die SG mit dem TC Wilhermsdorf sehr gut funktioniert und wurde durch den Aufstieg belohnt.

Kindertennis 2017
Im Rahmen der Förderung von Jugendlichen / Kindern führte
die Tennisabteilung (Manfred Prell, Caro Gloge Sebastian Prell), an 4 Nachmittagen einen Schnupperkurs durch. Im Schnitt 8 Kinder konnten auf der Anlage unter Beaufsichtigung von Erwachsenen den Tennissport ausüben. Mit großer Begeisterung wurde das Angebot von den teilnehmenden Kindern angenommen.

Unter Anleitung oben genannter Erwachsenen wurden die Grund-
schläge Vor- und Rückhand, Flugball, Aufschlag und Schmetterball
sowie einzelne Spielformen je nach Können geübt.

Fazit:
Bisher keine Rückmeldung von den Teilnehmern, da die Eltern keine entsprechende Förderung durchführen. Eltern wollen auch im Bereich der Jugend (Unterstützung Mannschaft) keine Verantwortung übernehmen. Durch diesen Umstand konnte auch für 2018 keine Jugendmannschaft gemeldet werden.

 

Cadolzburg, den 15.02.2018
Manfred Prell
1.Vorstand Tennisabteilung