Schborch – war wer, ist wer, bleibt wer!

Oberasbach gewinnt den diesjährigen TUCHER-CUP…

Geschrieben von: Klaus BonathMontag, den 24. Juli 2017 um 16:34

der traditionell am Freitagabend seinen Beginn nahm und am Sonntagabend seinen Abschluss fand! Die DJK Oberasbach konnte nicht nur die Trophäe, sondern auch 1500 Euro Preisgeld mit nach Hause nehmen.

Acht Mannschaften kämpften von Freitag bis Sonntag um den begehrten Tucher-Pokal, der den teilnehmenden Mannschaften neben aufschlussreichen Eindrücken über den aktuellen Leistungsstand auch finanziell großen Anreiz bietet.

Im kleinen Finale sicherte sich zuvor der SV Neuhof/Zenn den letzten verbliebenen Platz auf dem Treppchen und verwies den TSV Burgfarrnbach damit auf Rang vier, während sich Burggrafenhof, Cadolzburg, die SG 83 und der TSV Langenzenn mit den folgenden Plätzen begnügen mussten.

Bei der Siegerehrung durften sich die teilnehmenden Mannschaften über stattliche Geldprämien, einen Pokal sowie zwei Kästen Tucher-Bier freuen, welche von Tucher-Chef Jörg Träger und dem zweiten Vorstand des TSV Cadolzburg, Wolfgang Müller, welche sich vor allem bei den fleißigen Helfern des TSV Cadolzburg sowie bei den Teams für die faire Spielweise bedankten, überreicht. Ferner durfte sich Daniel Pfaffinger von der DJK Oberasbach nach insgesamt fünf Treffern über die Torjägerkanone sowie 20 Liter Tucher-Bier freuen.

Dankeschön der E1 Jugend

Geschrieben von: Klaus BonathMontag, den 17. Juli 2017 um 10:55

Die E 1 jungen vom TSV Cadolzburg möchte sich hiermit bei unseren Eltern und Fan (Helmut Scharmacher) und denn Sponsoren Autohaus Bäuerlein und Breitenbach Tech für die erfolgreiche Saison recht herzlich bedanken!

Mit freundlichen Grüßen

Jürgen Grauberger

Trainingsauftakt der Herren, bei herrlichen Sonnenschein!

Geschrieben von: Klaus BonathMittwoch, den 12. Juli 2017 um 13:52

Am Sonntag den 09. Juli war es endlich wieder soweit und es fiel der Startschuss zur neuen Saison. Pünktlich um 10:30 Uhr konnte Sabine Rauch (3. Vorstand) die Spieler von der 1ten und 2ten Mannschaft, die für die kommende Saison 2017/18 mit an Bord sind, den Zuschauern vorstellen. Fünf Neuzugänge aus der eigenen BOL A-Jugend und ein Spieler vom Nachbarn TSV Ammerndorf werden den Kader zukünftig verstärken. Die da wären: Johannes Birke, Dominik Sandler, Lukas Seebauer, Eric Wenning, Tim Ziegler (Alle TSV Cadolzburg) und Lukas Doll (TSV Ammerndorf)

Ebenfalls wurde mit Manfred Krimm der neue Trainer von der 1ten Mannschaft vorgestellt, dem wir natürlich viel Erfolg und viel Spaß mit seinem neuen Team wünschen.

Nach der Vorstellung ging es dann für die Truppe auf die Plätze zur ersten Trainingseinheit und während die Spieler kräftig schwitzten auf dem Platz, gönnten sich die Zuschauer ihre Weißwürste und Brezen zum Frühstück. Zwei Stunden später durften sich dann auch die Spieler und Trainer verköstigen lassen. Nach einem gelungenen Auftakt wünschen wir beiden Mannschaften eine erfolgreiche neue Saison und vielleicht können ja beide sich um 2 bis 3 Plätze nach oben in der Tabelle in diesem Jahr verbessern. Das wünschen wir Ihnen auf jeden Fall und drücken dafür ganz fest die Daumen!

Jahreshauptversammlung des TSV Cadolzburg

Geschrieben von: Klaus BonathMontag, den 29. Mai 2017 um 11:35

Am Mittwoch vor Christi Himmelfahrt fand in der Sportgaststätte am Deberndorfer Weg die diesjährige Jahreshauptversammlung des TSV Cadolzburg e.V. statt.

Neu: Zumba, Kangoo Jumps und Senioren Yoga

Der 1. Vorsitzende Gerald Deindörfer zeigte sich erfreut über einige neue Sportangebote im Bereich Turnen / Fitness. In Kooperation mit Trainerin Kathrin Kellner finden auf Kursbasis drei „Zumba“-Kurse statt (Mo, Di, Mi ab 20:00 im Keglerheim). Auch „Kangoo-Jumps“ wird durch den TSV und Frau Kellner zusätzlich angeboten (Di 19:00, Mi, Do 18:30).

Für Cadolzburgs Senioren wird neuerdings der Kurs „Yoga 60plus“ angeboten (Mi 9:30 Betriebshofsaal). Der Kurs ist mittlerweile so gut angelaufen, dass er dieses Jahr noch weitere Male angeboten werden wird.

Kontinuität in der Vorstandschaft

Nach dem Bericht über das Geschäftsjahr 2016 stand im Rahmen der Versammlung die turnusmäßige Neuwahl der Vereinsspitze auf der Tagesordnung.

Dabei wurde die bestehende Vorstandschaft weitestgehend in ihren Ämtern bestätigt und setzt sich in den kommenden 3 Jahren wie folgt zusammen:

  1. Vorsitzender Gerald Deindörfer, 2. Vorsitzender Wolfgang Müller, 3. Vorsitzende Sabine Rauch, neuer Schriftführer Michael Stiller, 1. Schatzmeisterin Regine Eberlein-Schneider, stellvertretende Schatzmeisterin Herta Rötzer.

Als Ältestenräte wurden gewählt Edgar Koppen und Fritz Füg, die damit Kraft Amtes Mitglieder des Verwaltungsrats sind.

Viele Jubilare

Ein weiterer Tagesordnungspunkt war die Ehrung langjähriger Mitglieder für deren treue Mitgliedschaft. Leider konnten nicht alle Jubilare die Glückwünsche und Urkunden persönlich entgegen nehmen.

Für 25 Jahre Vereinszugehörigkeit wurden geehrt: Bernd Haspel, Gunda Kraus, Martin Lapp, Elfriede Schühlein, Florian Schühlein, Simon Schuster, Uwe Walther und Ulla Wex; für 40 Jahre: Karin Bube, Brigitte Deindörfer, Horst Denninger, Elfriede Filz, Elisabeth Gernbacher, Dietmar Gernbacher, Erna Hähnlein, Elisabeth Himpel, Felix Leisner, Adalbert Ludwig, Barbara Pöhlmann, Helga Reindl, Peter Riegelein, Konrad Schramm, Klaus Schweiger, Irmgard Steger, Elke Veith, Hubert Veith und Brigitte Voss. Stolze 50 Jahre im Verein sind Kurt Augustin und Werner Lauterbach.

Über 60 Jahre Vereinstreue freuten sich Georg Bauer, Walter Beiersdorfer, Richard Bielmeier, Hans Käferlein und Herta Rötzer.

Rekordhalter in Sachen Vereinstreue ist Georg Ammon. Er kann auf 68 Jahre im Sportverein zurückblicken. Ihm folgen Franz Rühl mit 66 Jahren, Franz Birke mit 63 Jahren, sowie Jakob Rauch und Georg Schaller mit 61 Jahren.

Eigener Bericht

TSV Cadolzburg e.V.

Bild:

v.l.n.r.: Herta Rötzer, Jakob Rauch, Erna Hähnlein, Konrad Schramm, Hans Käferlein, Franz Rühl, Walter Beiersdorfer, 1. Vorsitzender Gerald Deindörfer, Barbara Pöhlmann, Elfriede Schühlein, Georg Bauer, 3. Vorsitzende Sabine Rauch